Media Frankfurt und Fraport installieren eigene Umfrageplattform für Passagiere

Media Frankfurt und Fraport installieren eigene Umfrageplattform für Passagiere

Mit Travelpinion haben Media Frankfurt und Fraport eine exklusive Umfrageplattform aufgebaut. Das Portal ermöglicht Passagierbefragungen rund um die Themen Tourismus, Mobilität und Konsumgewohnheiten. Zusätzlich wird darüber hinaus aktuell ein Tracking der Besucherbewegungen durch den Flughafen Frankfurt aufgebaut. Für die Zukunft ist ein angebundener programmatischer Verkauf geplant.

 

Frankfurt am Main, 10. November 2023. Mobiles Arbeiten wird durch die zunehmend fließenden Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben immer populärer. So assoziieren 64% der berufstätigen Passagiere am Flughafen Frankfurt flexibles Arbeiten mit Ortsunabhängigkeit – auch auf Reisen wird der Laptop ausgepackt. 36% geben an, während der letzten 12 Monate auf Dienstreisen gearbeitet zu haben, beispielsweise im Zug, am Flughafen oder im Hotel. 2019 lag der Wert bei nur 11%. Workation – das Arbeiten vom Urlaubsort aus – nahmen im vergangenen Jahr 21% in Anspruch (2019: 6%). 18% verlängerten Business Trips für private Zwecke (2019: 7%). Dies sind Ergebnisse aus einer aktuellen Umfrage, die im neuen Onlinepanel durchgeführt wurde.

Auf Travelpinion können Werbekunden, Gewerbetreibende am Flughafen, Dienstleister und die am Flughafen Frankfurt vertretenen Airlines unkompliziert und kostengünstig Studien in Auftrag geben. Die Themen reichen von Reiseerfahrungen, Reiseplänen, Meinungen sowie Vorlieben zu Services und Produkten. Die Teilnehmenden selbst erhalten als Belohnung für die Registrierung sowie für die Beteiligung an den Online-Befragungen aktuell Lose, die sie für Gewinnspiele einsetzen können.

Um auf die Umfrageplattform aufmerksam zu machen und die Repräsentativität des Panels zu garantieren, wird Travelpinion über Werbeflächen der Media Frankfurt und die Fluggastbefragung Fraport-MONITOR direkt am Flughafen beworben.

Zusätzlich ist die Plattform an eine App angebunden, welche – das Einverständnis der Teilnehmenden vorausgesetzt – auch deren Bewegungsdaten erfasst. Diese Profildaten sind mit Travelpinion verknüpft und sollen künftig insbesondere für den programmatischen Verkauf genutzt werden. Zudem können so Heat Maps erstellt oder Aufenthaltsdauern und Customer Journeys analysiert werden.

„Mit Travelpinion bieten wir unseren Werbekunden und den hier vertretenen Airlines einen exklusiven Zugang zu ihren Traveller-Zielgruppen am Flughafen Frankfurt. Wegweisend wird die Datengenauigkeit sein, die dann auch für programmatische Werbung wertvollste Insights zum Konsumverhalten und Bewegungsmustern liefert“, so Martin Korosec, Geschäftsführer Media Frankfurt.

Mehr Informationen zu Travelpinion finden Sie unter: www.travelpinion.eu

Interessenten, die eine Umfrage unter Fluggästen des Flughafen Frankfurts mit Travelpinion durchführen möchten, können sich an Media Frankfurt wenden.

 

Über Media Frankfurt

Die Media Frankfurt GmbH ist Exklusivvermarkter der Werbeflächen am Flughafen Frankfurt. 1971 gegründet, hat sich die Fraport-Tochter zu Deutschlands Marktführer und Werbeplattform Nummer 1 im Aviation-Bereich entwickelt. Über die Beteiligung von JCDecaux – Vermarkter von über 200 Airports weltweit – ist Media Frankfurt der Innovationshub für Digital Out of Home. Mehr als 1.500 Werbemedien inner- und außerhalb der Terminals erreichen jährlich mehrere Millionen vorwiegend internationale Passagiere an einem der drei größten Drehkreuze Europas. Ob analog, digital, POS und Promotion oder mobil – das Omnichannel-Portfolio von Media Frankfurt ermöglicht effektive Markeninszenierung und crossmediale, hochgradig vernetzte Kampagnenaussteuerung entlang der Customer Journey.

 

Pressekontakt

dot.communications GmbH
+49 89 53079713
media-frankfurt@dot-communications.de

 

 

Logo