Header Presse - Media Frankfurt

Media Frankfurt GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück

Mit einem Umsatzplus von fast acht Prozent baut der Spezialist für Flughafenwerbung am Flughafen Frankfurt seine deutschlandweit führende Position weiter aus.

Frankfurt a. M., 9. Juni 2016: Das Geschäftsjahr 2015 war für Media Frankfurt GmbH, Frankfurt am Main, sehr erfolgreich. Der Exklusiv-Vermarkter der Werbeflächen am Flughafen Frankfurt erzielte ein Umsatzwachstum von insgesamt fast acht Prozent. Besonders deutlich legten die vier umsatzstärksten Branchen zu: Automotive, Finanzen, Luxury sowie Touristik & Travel.

Mit einem Plus von 53 Prozent steht dabei die Werbung der Automobilhersteller und -zulieferer unangefochten auf Platz 1 aller am Flughafen Frankfurt vertretenen Branchen. „Wir verzeichnen eine stetig weiter zunehmende Nachfrage nach attraktiven Werbekonzepten aus der Automobilbranche. Durch die Internationale Automobilausstellung 2015 in Frankfurt hatten wir zwar einen Sondereffekt zu verzeichnen. Aber auch bereinigt um die Kampagnen zur IAA konnten wir ein sattes Plus von 24 Prozent verbuchen“, so Simone Schwab, Geschäftsführerin von Media Frankfurt. Mit einem stolzen Umsatzwachstum von knapp 45 Prozent steht der Bereich „Luxury“ auf Platz zwei. Die Nummer drei der Top-Branchen bei Media Frankfurt – „Finance“ – erzielte ein Umsatzplus von beachtlichen 30 Prozent und „Holiday & Travel“ von etwa 17 Prozent.

Besonders hoch fiel das Umsatzzuwachs mit plus 62 Prozent im Bereich „Digitale Medien“ aus. „Wir sehen uns mit unserer Strategie, die digitalen Werbekonzepte kontinuierlich weiter auszubauen, durch den Vermarktungserfolg in 2015 bestätigt. Auch in 2016 werden wir unseren Kunden zahlreiche digitale Neuheiten bieten. Mit eindrucksvollen Formaten, zielgruppenorientierten Netzen und dynamischer Content-Steuerung schaffen wir für Marken kraftvolle digitale Lösungen.“, erläutert Simone Schwab. Dazu passt die Einführung der „Digital Brand Space“, einem europaweit einzigartigen digitalen Brandingkonzept entlang der neu gestalteten Ankunftsvorfahrt von Terminal 1 im Juni 2016. Das neue digitale Konzept beinhaltet sechs große, hochauflösende LED-Wände jeweils direkt gegenüber den Ausgängen der Ankunftshallen, die sich automatisch mit einem farblich aussteuerbaren LED-Lichtband in der Fassade gegenüber synchronisieren. Zusätzlich sind iBeacons installiert und Werbekunden können ihre Kampagnen damit zu „Mobile“ verlängern. Werbekunden

können damit zukünftig einmalige emotionale Markenerlebnisse für die rund elf Millionen

ankommenden Passagiere und ihre Begleitpersonen schaffen.

Die Media Frankfurt GmbH vermarktet exklusiv die Werbeflächen am Flughafen Frankfurt. Durch die Anbindung an das

JCDecaux-Netzwerk (Weltmarktführer der Flughafenwerbung) mit 152 Airports weltweit ist Media zudem erste Anlaufstelle

für internationale Airport-Kampagnen deutscher Unternehmen. Mit über 2.000 Werbemedien erreicht Media Frankfurt jedes

Jahr rund 60 Millionen Passagiere am Flughafen Frankfurt, der Heimatbasis der Deutschen Lufthansa und wichtiger

Knotenpunkt der gesamten Star Alliance. Das Produktportfolio der Media Frankfurt reicht vom Citylightposter über digitale

Netzwerke, Ausstellungs- und Großflächen bis zu maßgeschneiderten Marketinglösungen am Airport. Das Leistungsspektrum

der Media beinhaltet sowohl die Entwicklung von Produkten und Konzepten als auch die Vermarktung von Flächen.

 

Pressekontakt:
Susanne Pfaff
Media Frankfurt GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
Tel. 069 69708-75
E-Mail: pfaff@media-frankfurt.de

 

Logo - Media Frankfurt