Header Presse - Media Frankfurt

Riesen-Teddys werben am Frankfurt Airport für das neue Lufthansa Cargo-Produkt „myAirCargo“

Frankfurt a. M., 19. Dezember 2016: Die Gäste am Flughafen Frankfurt staunten nicht schlecht: Zehn über zwei Meter große Teddybären tummelten sich am Freitag mitten am Airport. Begleitet von Promtion-Teams saßen die Teddys auf Gepäckwägen und rollten den ganzen Tag durch das Terminal 1. Dabei trugen sie eine Riesenschleife und ein Banner mit der Aufschrift „Ich fliege jetzt mit myAirCargo“ und verteilten Postkarten für eine Verlosungsaktion. Zahlreiche Passagiere nutzten die Anwesenheit der riesigen Stoffbären und nahmen mit ihnen lustige Selfies auf. 

Die amüsante Aktion ist Teil einer Kampagne, mit der die Lufthansa derzeit für ihr neues Transportdienstleistungsangebot „ myAirCargo“ wirbt und die von der Agentur Wunderman, Frankfurt, entwickelt wurde. „Zur Steigerung der Bekanntheit des neuen Frachtangebots bei Passagieren ist Frankfurt Airport ein sehr logischer Baustein in der Kommunikation“, sagt Simone Schwab, Geschäftsführerin von Media Frankfurt. „Hier kann die für  Lufthansa-Cargo relevante Zielgruppe im direkten Kontext und auf sehr kreative Weise angesprochen werden. Ein wunderbares Beispiel, wie Flughafenwerbung sehr gut mit Online verbunden werden kann.“ 

Für die Kampagne wurden Videoscreens auf den Kofferbändern sowie die Colorama am Gate belegt (Agentur: Nutcracker, Frankfurt). Eines der Motive zeigt einen Teddy in weihnachtlicher Umgebung, ein anderes ein Sofa mit den Zeilen „Will ich nicht zurücklassen“, ein drittes wiederum thematisiert eine Motorrad-Tour auf der legendären Route 66. Dazu der passende Text: „Get outof your dreams – get ono your bike“.

Das neue Produkt der Lufthansa Cargo, einer der weltweit führenden Luftfracht-Fluggesellschaften, richtet sich an Endkunden. Mit myAirCargo können diese private Frachtgegenstände wie ihr Motorrad, Sofa oder eben auch einen zwei Meter großen Teddy in nahezu alle Länder Europas sowie die USA schicken – egal wie groß oder schwer. „Um unsere potentiellen Kunden möglichst direkt ansprechen zu können, haben wir uns zu einer Kooperation mit dem Flughafen Frankfurt entscheiden und gemeinsam mit Media Frankfurt mehrere Touchpoints ausgesucht“, sagt Bettina Petzold, Head of Marketing Communication Lufthansa Cargo AG. 

Die XXL-Bären-Aktion am Airport Frankfurt wurde über die Social Media-Kanäle von myAirCargo über Tage hinweg vorbereitet (Agentur: Neuland + Herzer, Frankfurt). Auf Facebook wurde der Weg der Teddys zum Flughafen mit Fotos und Videos begleitet. Tagsüber wurde ebenfalls gefilmt und gepostet. Der Flughafen Frankfurt bildete damit die Bühne, auf der die Social Media Maßnahmen aus dem Netz ins „reale Leben“ verlängert wurden. 

Auch in den kommenden Monaten werden die niedlichen Riesen-Bären immer wieder Thema auf Facebook sein, denn sie werden immer wieder für soziale Zwecke eingesetzt. Der erste Teddy wird sogar noch in diesem Jahr seine Reise nach Nairobi antreten und dort von den myAirCargo-Piloten als Geschenk an die Kinder des Cargo Human Care Waisenheims übergeben.

Die Media Frankfurt GmbH vermarktet exklusiv die Werbeflächen am Flughafen Frankfurt. Durch die Anbindung an das JCDecaux-Netzwerk (Weltmarktführer der Flughafenwerbung) mit 152 Airports weltweit ist Media zudem erste Anlaufstelle für internationale Airport-Kampagnen deutscher Unternehmen. Mit über 2.000 Werbemedien erreicht Media Frankfurt jedes Jahr rund 60 Millionen Passagiere am Flughafen Frankfurt, der Heimatbasis der Deutschen Lufthansa und wichtiger Knotenpunkt der gesamten Star Alliance. Das Produktportfolio der Media Frankfurt reicht vom Citylightposter über digitale Netzwerke, Ausstellungs- und Großflächen bis zu maßgeschneiderten Marketinglösungen am Airport. Das Leistungsspektrum der Media beinhaltet sowohl die Entwicklung von Produkten und Konzepten als auch die Vermarktung von Flächen.

Pressekontakt:
Susanne Pfaff
Media Frankfurt GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
Tel. 069 69708-75
E-Mail: pfaff@media-frankfurt.de